Neue Bar für Zuhause, restaurierter Barwagen

Bei unserer großen Renovier- und Umräumaktion Zuhause verschwand auch das riesige braune Expedit Regal. Leider damit auch der Stellplatz für den Wein und anderen Alkohol. Mein Freund und ich haben lange rumgesucht um etwas geeignetes zu finden, jedoch war alles irgendwie nicht passend oder viel zu teuer. Auch bei EBay hatten wir eine lange Liste von Objekten die wir beobachteten. Auf der Suche nach einem ‚Teewagen’ vielen mir auch immer wieder diese fürchterlichen Teewagen auf mit den Fliesen oben drauf. Ich kenne diese noch aus meiner Kindheit – viele Leute hatten passend dazu auch noch den Couchtisch. Das es davon recht viele bei EBay gibt, war es möglich diese jedoch für einen sehr geringe Preis zu ersteigern. So kam mir die Idee einfach mehr aus so einem Hässlichen Stück zu machen. Schnell hatte ich einen hier in Berlin gefunden und für nur 17 EUR war er meins! Zufälligerweise befand sich der Wagen auch noch eine Straße weiter von unserer Wohnung, so dass ich ihn einfach auf dem Weg nach Hause abholen konnte.

Zuerst mußten der Wagen richtig gut abgeschliffen werden, damit die neue Farbe auch gut hält. Ich hatte mich für ein glänzendes Schwarz entschieden. (ich habe hier übrigens Acryllack verwendet – und war total begeistert. Die Farbe hat wirklich gar nicht gestunken und war auch super schnell trocken. So konnte ich alles auch ganz einfach in der Wohnung streichen! Bei Diesem kalten Winter blieb mir auch nichts anderes übrig!)

Es benötigte ca. 3 schichten bis das braun abgedeckt war. Die Fliesen habe ich auch einfach überstrichen – ich finde die einfach scheußlich – obwohl ich jedoch etwas Panik habe dass mir jemand sagt, dass gerade diese Fliesen tausende Wert sind – na ja zu spät 😛

Jetzt benötigte ich jedoch nur noch eine Spiegelplatte um die schwarzen Fliesen abzudecken. Ich habe hier einfach eine Glaserei  bei mir um die Ecke gefunden die Mir die mir die Spiegelplatte perfekt auf das Maß zugeschnitten hat. Das war auch wirklich sehr schnell fertig.

Ich bin total begeistert! Wer möchte was was trinken?

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.