Warmer Hühnchensalat mit Bohnen und gerösteten Tomaten

Ich liebe dieses Rezept. Ich persönlich bin leider kein so großer Salat-Fan, da ich den oft etwas langweilig finde – besonders wenn man essen geht schmeckt der oft überall gleich und ich finde die Zutaten müssen einfach richtig gut sein. Dabei kann man eigentlich so leckeren Salat machen. Dieser Salat ist jedoch ganz ohne Salatblätter und einfach super lecker! Das Rezept hab ich mir von Jamie Oliver abgeguckt, jedoch etwas verändert.

Hier mein Rezept zum warmen Hühnchensalat mit Bohnen und gerösteten Tomaten:

4 Hühnerbrüste (in Würfel geschnitten)
24 Kirschtomaten
½ TL Kräuter der Provence
400-500g grüne Bohnen
1 Bio Zitrone (Schale und Saft)
1-2 EL Balsamico Essig
1-2 TL körniger Senf
Olivenöl
Salz und Pfeffer
Petersilie (gehackt)
geröstete Wallnüsse

Den Ofen auf ca. 200 Grad vorheizen. Die Schale der Zitrone zusammen mit dem Olivenöl, Salz und Peffer an die Hühnchenstücke geben und diese marinieren. Die Tomaten Waschen und in einer Schale mit etwas Olivenöl, dem Balsamico Essig, Salz und Pfeffer mischen und dann für ca. 20 Minuten in den Ofen rösten.

Für das Dressing: Den Zitronensaft mit Olivenöl, Salz u Pfeffer und dem Senf gut vermischen. In der Zwischenzeit die Bohnen putzen und für ca. 5 Minuten in kochend heißem Wasser kochen und danach abschrecken. Dann mit dem Dressing vermischen.

Jetzt in einer Grillpfanne die Hühnchenstücke scharf anbraten bis diese durch sind und dann über die Bohnen geben. Jetzt die gerösteten Tomaten aus dem Ofen holen und über das Hühnchen verteilen. Mit dem Wallnüssen und der Petersilie garnieren, Fertig!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.