Die besten Pommes

Das Rezept hab ich mir irgendwann mal von Jamie Oliver abgeguckt und immer wieder etwas verändert. Es sind wirklich die besten Pommes und gelingen jedes Mal.

Die besten Pommes Rezept:

1 kg Kartoffeln (in recht dicke ‚Stifte‘ geschnitten)

Olivenöl

4 Knoblauchzehen

Pfeffer

Frischer Rosmarin

die Schale 1 Zitrone

85g Salz  (so steht es im Rezept, aber ich nehm eher 3-4 Teelöffel)

Den Ofen auf 230 Grad vorheizen. Die kartoffeln in einem topf mit heißem Wasser ca 5 -10 min. etwas garen lassen (den Knoblauch schmeiß ich meißt auch mit rein) und dann abgießen. Dann in einer Pfanne Olivenöl erhitzen (der Pfannenboden sollte komplett bedeckt sein, ca 0,5 cm tief)

Die Pommes und den Knoblauch dann in die Pfanne geben und mit dem Öl vermischen. Mit Pfeffer würzen (Salz kommt erst zum Schluß!!!) jetzt alles auf ein Backblech geben und verteilen. Dann für ca. 20 Minuten in den Ofen bis die Pommes goldbraun sind.

Während die Pommes im Ofen sind wird das Salz vorbereitet. Die Blätter des Rosmarins vom Ast entfernen. Dann zusammen mit dem Salz und der Zitronenschale  in einen Mörser geben und zerkleinern bis eine Art grüne Paste entsteht. Falls diese zu feucht ist einfach noch etwas extra Salz hinzugeben. Die Pommes mit dem Salz würzen (sehr vorsichtig, ich hab es schon ein paar mal übertrieben und die Pommes waren ziemlich salzig)

 

hier geht es zum Originalrezept: http://www.lifestylefood.com.au/recipes/2207/oven-baked-fat-chips-with-rosemary-salt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.